Sie sind hier: Startseite » Elektrouhren » Uhrenanlagen

Uhrenanlagen

Uhrenanlagen und Uhrenzentralen

Uhrenzentral
Uhrenzentral 2 Sekundenpendel Hauptuhren und Kontroll- und Steuereinheit

In großen Fabriken, Schulen und Behörden war es unter umständen unmöglich sämtliche Uhren über eine Mutteruhr zu steuern. Vor allendingen, wenn es sich um ein großes Arial mit mehreren Nebenuhrlinien handelte.
In solchen Fallen gab es eine Uhrenzentrale. Diese bestand in der Regel aus 2 präzisen Sekundenpendeluhren mit Signaleinrichtung.
Die Verwendung von 2 Hauptuhren hat den Vorteil, dass bei Ausfall einer Mutteruhr die andere die Anlage weiter steuern kann. Zwischen den beiden Uhren war ein Kontrollfeld angebracht.
Bekannt sind ausfertigungen in Holz aber später auch in Metall. Holzausführungen zählen heute unter Sammlern zu den begehrten Objekten.
Einige Firmen haben später eine Synchronisation der Pendel eingebaut, um zu ermöglichen, dass beide Uhren gleich gehen. Die folgenden Seiten geben einen Überblick über verschiedene Varianten der Uhrenzentralen.

Im Überblick

  • RFT Uhrenanlage gemischt

    Einfache RFT Uhrenanlage in einer ehemaligen Fabrik. Die Anlage besteht aus 2 Sekundenpendeluhren und einem Kontrollfeld.

  • RFT Uhrenanlage Holz -1-

    RFT Uhrananlage im Holzgehäuse und mit Steuerschrank aus Holz. Es handelt sich um eine sehr alte Ausführung.

  • RFT Uhrenanlage Holz -2-

    RFT Uhrananlage im Holzgehäuse und mit Steuerschrank aus Holz. Es handelt sich um eine sehr alte Ausführung.

  • RFT Uhrenanlage Holz -3-

    RFT Uhrananlage im Holzgehäuse und mit Steuerschrank aus Holz. Es handelt sich um eine sehr alte Ausführung.

  • RFT Uhrenanlage Metall

    RFT Uhrananlage im Metallgehäuse und mit Steuerschrank aus Metall. Standardausführung

  • Bürk Uhrenzentrale

    Eine Bürk Uhrenzentrale bestehend aus 2 Sekundenpendeluhren und einer Steuer- und Kontrolleinheit

  • Elfema Uhrenanlage Holz -1-

    Elfema Uhrananlage im Holzgehäuse und mit Steuerschrank aus Holz. Es handelt sich um eine sehr alte Ausführung.

  • Elfema Uhrenanlage Metall -1-

    Elfema Uhrananlage im Metallgehäuse und mit Steuerschrank aus Metall. Es handelt sich um eine sehr seltene Ausführung.

  • Aron Uhrenanlage

    Die Überreste einer Aron Uhrenanlage in einer ehemaligen Industriebrache in Sachsen.

  • S&H Uhrenanlage Holz

    Siemens&Halske Uhrenanlage im Holzgehäuse und mit Steuerschrank aus Holz. Es handelt sich um eine sehr alte Ausführung.

  • C. Bohmeyer Uhrenzentrale

    C. Bohmeyer Uhrenanlage im Holzgehäuse und mit Steuerschrank aus Holz. Es handelt sich um eine sehr alte Ausführung.

  • Pragotron Uhrenanlage

    Pragotron Uhrananlage im Metallgehäuse und mit Steuerschrank aus Metall. Standardausführung

Das Kontrollfeld

Kontrollfeld
Kontrollfeld einer RFT Uhrenanlage

Ein Kontrollfeld zwischen den Mutteruhren ermöglichte es, die einzelnen Nebenuhrlinien zu überwachen. In den meisten Uhrenanlagen finden sich 6 solcher einzelnen Linien.
Zur Kontrolle befindet sich für jede Linie einen Kontrollnebenuhr. Mit Hilfe von kleinen Schaltern konnten die Nebenuhren einer Linie weitergeschaltet werden, wenn diese nicht die richtige Zeit anzeigten. Ebenfalls war es Möglich, die Spannung und die Stromstärke zu überwachen.

Pendelsynchronisation

Synchronisation
Synchronisation Vorrichtung für Pendel

Mit Hilfe eines Magnetes wurden die beiden Pendel der Hauptuhren synchronisiert.

Kontrollnebenuhr

Kontrollnebenuhr
Kontrollnebenuhr der Firma T&N, Quelle: eBay

Mit Hilfe einer Kontrollnebenuhr konnten die einzelnen Nebenuhrlinien überwacht werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren